Home | Über mich | Speed Skating | Allgemein | vorherige Seite

__________
  
__________
  
__________
  
__________
   __________












Diese Seite enthält aktive Inhalte, um diese richitg anzuzeigen müssen diese freigeschaltet werden
© Sebastian Kopitz, 2007


 


...Inlineskating - eine neue Massenbewegung ... 

Inline-Skating ist innerhalb der kürzesten Zeit zu einer weltweiten Massensportart geworden. Mehr als 14 Millionen Menschen geniessen in Ihrer Freizeit das Gleiten über den Asphalt: ambitionierte Athleten genauso wie lockere Freizeitsportler.

...Natürliche Steigerungsform des Fitness Skating ist InlineSpeedskating...

2Inline Skating ist eine Fitness-Sportart par excellence. Aus dem Breitensport- und Fitness-Bereich drängen immer mehr Skater hin zur dynamischsten Form des Inlineskating - dem Speedskating. Attraktiv sind Speedskating-Wettkämpfe durch viele taktische Varianten in den mit großen Läufergruppen gestarteten Rennen: Tempowechsel, Windschatten-fahren, Ausreißversuche, Zwischensprints sind Elemente ähnlich wie bei Radrennen. Diese rasante Sportart vereint viele Elemente, die in anderen Sportarten meist nur isoliert zu finden sind: Ästhetik der Bewegung ähnlich dem Eisschnellauf, Dynamik eines Sprinters, Ausdauer eines Marathonläufers, ein großes Spektrum taktischer Elemente. Die Wettkampfformen gehen von Punkterennen mit Zwischensprints, Last man out, Mannschafts- zeitfahren, Einzelsprints gegen die Uhr, Staffeln u.v.m.. Ebbenfalls sind alle Streckenlängen beim Speedskating möglich, vom 100-m-Sprint bis zu ultralangen Distanzen bis 111 km oder gar mehr.

...als Leistungssport in der breiten Öffentlichkeit wenig bekannt...

1Meißt wird Speedskating nur mit Hochleistungssport, hautengen Anzügen und teurer Ausrüstung in Verbindung gebracht. Dabei ist es sowohl für den Sportler sowie auch für den Zuschauer eine attraktive und abwechlungsreiche Sportart, vom Bewegungsablauf ähnlich dem Eisschnelllauf, der Renntaktik und Massenstarts wie beim Radrennen sowie den Rollenpoker wie bei der Formel 1. Neben Schnelligkeit, Ausdauer und Sprintvermügen zeichnen einen guten Speedskater Cleverness, taktische Intelligenz und ein schenlles Erfassen von Situationen aus.

 

meine Sponsoren










3

1

4

5


2